Wellenlängen & Frequenzen
im Seefunk

Wellenbereiche Frequenzen    Meterband
Langwelle LW   100 -   300 kHz    3000 - 1000 m
Mittelwelle MW   300 - 1605 kHz    1000 -   186 m
Grenzwelle GW 1605 - 3800 kHz      186 -     80 m
Kurzwelle KW 3800 kHz - 30 MHz        80 -     10 m 
Ultrakurzwelle UKW über 30 MHz             <    10 m

 Frequenz = Anzahl der Schwingungen pro Sekunde; Die Einheit ist Hertz (Hz) 

1  Schwingung pro Sekunde  = 1 Hz Hertz
 1 000  Schwingung pro Sekunde  = 1 kHz Kilohertz
1 000 000  Schwingung pro Sekunde  = 1 MHz Megahertz
1 000 000 000  Schwingung pro Sekunde  = 1 GHz Gigahertz
 
300 000 = Wellenlänge in Meter  Lichtgeschwindigkeit = 300 000 km pro sec

kHz

 
LW Ausbreitung durch die Bodenwelle, sie folgt weitgehend der Erdkrümmung
(Funknavigation, See- & Flugfunkpeiler, Decca, Loran C
MW Ausbreitung tagsüber durch Bodenwelle, nachts mit einem Teil Raumwelle
> größere Reichweite
GW hat keine spezifische Ausbreitungscharakteristik; im unteren Bereich ähnlich MW - im oberen ähnlich KW
KW Ausbreitung ausschließlich durch Raumwelle; wird an der Ionosphäre reflektiert
UKW praktisch geradlinige Ausbreitung (quasi optisch), unabhängig von der Tageszeit
keine Reflexion an der Ionosphäre
deshalb ebenso gut geeignet für:  Übermittlungen über kurze Distanz im terrestrischen Bereich
                                  wie auch   auf weite Distanzen ins weltall



zurück zur Übersicht