MAG Nautik News Blog: 18-07-06: Bordetikette oder Neudeutsch DOs and DON'Ts an Bord von Yachten in Marinas, in Häfen, in Buchten, auf See und auch winken will gelernt sein

MAG Nautik News Blog Seefahrt, Yachturlaub, Yachtcharter

MAG Nautik News Blog
 


Startseite       Über uns      News & Blog      Kontakt
 


 

 18-07-06

Bordetikette

oder Neudeutsch DOs und DONT's an Bord von Yachten
oder
auch winken will gelernt sein !

Beitrag von Michael Alexander Grandits

Bordetikette oder Neudeutsch DOs und DONT's an Bord von Yachten oder auch winken will gelernt sein

Bordetikette oder Neudeutsch DOs and DON'Ts
an Bord von Yachten
in Marinas, in Häfen, in Buchten und auf See

Reisen auf einer Jacht ist traumhaft aber es sind auch Regeln zu beachten !
Michael Alexander Grandits hat einen Überblick über die wichtigsten Fragen der Etikette an Bord zusammengestellt.
Schließlich will selbst Winken auf See gelernt sein.

Bedenken Sie, dass Sie als Skipper, egal ob auf einer Charteryacht oder auf Ihrer eigenen Yacht Ihr Land und die Seemannschaft Ihres Landes repräsentieren.
Die Kenntnis und Einhaltung der Benimmregeln wird Ihnen nicht nur die Anerkennung anderer bringen,
 es wird Ihnen in manchen Fällen eine unverzichtbare Hilfe sein, wenn Sie von amtlichen Stellen wie Hafenämtern, egal ob unter ziviler oder Militärverwaltung, Unterstützung benötigen.
Bedenken Sie, dass manche Umgangsformen bei ausländischen Ämtern höher gewertet werden als Sie es vielleicht erwarten oder gewohnt sind.


1.
Man bittet den Kapitän (Skipper, Schiffsführer) um Erlaubnis „an Bord kommen zu dürfen“

    Eine Yacht oder ein Schiff ohne Erlaubnis zu betreten zeigt nicht nur von keiner Kenntnis von Yachtetikette und Gepflogenheiten an Bord von Yachten,
es ist schlichtweg verboten.

 

2.
Bevor Sie an Bord gehen vergewissern Sie sich, ob Bordschuhe vorgeschrieben sind. 

    Yachten mit Teakdeck oder Polyesterdeck betritt man keinesfalls mit Straßenschuhen da diese durch kleine Steinchen im Profil der Schuhe das Deck beschädigen
bzw. durch schwarze Sohlen unschöne Farbspuren hinterlassen können

   

3.
 Gehorchen Sie immer den Anweisungen des Kapitäns (Skippers, Schiffsführers),

er hat das letzte Wort Auf See,
 im internationalen Gewässer ist er die höchste Instanz an Bord, in Häfen untersteht er dem Hafenkapitän.

 

4.
Vermeiden Sie in Marinas und Häfen die Nachtruhe benachbarter Yachten durch laute Musik oder Lärm zu stören.

Ebenso sollte in Buchten, in denen sich auch andere Yachten befinden, die Ruhe nicht durch laute Musik, Lärm, Grölen und Alkoholexzesse gestört werden.

 

5.
 Die Bordtoilette einer Yacht sollte man nicht verstopfen.
Informieren Sie sich vor Benutzung wie man diese bedient und beachten Sie dementsprechende Hinweise.
    Die Regel lautet, dass in eine Schiffstoilette alles kommen kann, was zuvor verdaut wurde.
    Das WC Papier muss bei den meisten Yachten, egal ob Pump-WC oder elektrisch betriebenes WC in einem eigenen Behälter entsorgt werden,
da es bei unsachgemäßer Entsorgung im WC fast unweigerlich zur Verstopfung der Toilette führt.
    Beachten Sie auch, dass die Nasszelle auf vielen Yachten mit Mahagoni verkleidet ist und auch der Gitterboden wegen der Dusche aus Mahagonilatten besteht.
 Ein Urinieren im Stehen verursacht Urin Spritzer außerhalb der WC Muschel welche vor allem bei sommerlicher Hitze unangenehme Gerüche verursachen und vom Mahagoni kaum entfernt werden können.

6.
 Kleidung an Bord:


Natürlich ist die Kleidung von der Größe des Bootes abhängig.
Nachfolgend ist nicht die Fahrt mit dem Schlauchboot zum nächsten Badestrand angesprochen sondern es betrifft die Crew von Yachten !

Auf offener See gibt es keine Vorschriften.
In Badebuchten ist von FKK bis traditionelle Badebekleidung alles erlaubt
und für das Dinner an Bord kann nach eigenem Geschmack von FKK über Badebekleidung bis zum sommerlichen Anzug alles gewählt werden was Ihrem Geschmack, Lust und Laune entspricht.

Anders verhält es sich bei Marinas oder einem Hafen.

 
   Marinas:      
 haben meist nur in höherwertigen Restaurants Bekleidungsvorschriften.

Stadthafen und Häfen größerer Orte
Beachten Sie,  dass beim Einlaufen in Häfen die Crew immer zumindest mit kurzer Hose und T-Shirt bekleidet sein soll.

 
   Hafenämter:
bedenken Sie, dass es sich bei Hafenämtern um offizielle Behörden handelt und vor allem in südlichen Ländern kurze Hosen und Sandalen nicht geeignet sind um Hafenämter zu betreten.

Kroatien
Beachten Sie ortsabhängige Vorschriften, so hat der Bürgermeister von Hvar Verordnungen erlassen, welche
mit bis zu 600 Euro hohe Strafen drohen,
wenn sie nur in Badehose und Bikini durch die historischen Gemeinden der Insel schlendern.
Auch der Alkoholkonsum erregt Anstoß.
 Grölend mit Bier in der Hand durch die Straßen zu ziehen oder betrunken auf öffentlichen Plätzen zu liegen, wird mit 700 Euro bestraft

Italien
In Italien gilt, Bademoden gehören ausschließlich  an den Strand und nicht auf öffentliche Plätze, in Restaurants oder in Ämter.
Lange Hose, Hemd und     Sport- oder Bordschuhe sind an diesen Orten Standard.


    Beachten Sie,  dass beim Einlaufen in Häfen die Crew immer zumindest mit kurzer Hose und T-Shirt bekleidet sein soll.

7.
Winken an Bord

Skipper grüßen sich untereinander durch ruhiges Winken mit einer Hand, und zwar dann, wenn beide Schiffe genau nebeneinander segeln oder den kürzesten Abstand zueinander haben.
Der Gruß bedeutet nicht nur ‚Hallo!', sondern auch alles in Ordnung bei uns an Bord.
Das Winken mit beiden Händen ist einer der internationalen Notzeichen,
ein Hilferuf, und würde eher dazu führen, dass auf der anderen Yacht jemand zum Funkgerät eilt und über Kanal 16 nachfragt, ob es Probleme gibt.
 


 

Werbung

Sie interessieren sich für Stil & Etikette
und kultiviertes Benehmen

besuchen Sie unseren
MAG Stil & Etikette BLOG

MAG Stil & Etikette BLOG

oder besuchen Sie unsere Coaching Angebote auf

MAG Stil & Etikette Coaching & Kurse


 

Werbung

Sie wollen den
Yachtführerschein - Küstenpatent

oder den Bootsführerschein Boat Skipper A erwerben
und unabhängig von Kursterminen lernen, wenn es IHRE Zeit erlaubt?

Fernstudium mit Skriptum und über 100 Videoclips
und
am Samstag vor der Prüfung

Prüfungsvorbereitung intensiv
 Einweisung Prüfungsfragen
in
Opatija

und
Prüfung im Hafenamt Rijeka Sonntag Vormittag

Unsere all inklusive Preise verstehen sich ohne versteckte Kosten

inklusive aller amtlicher Gebühren
Anmeldung - Stempelmarke - Prüfungstaxen

Küstenpatent Yachtführerschein Kurs Opatija Prüfung Rijeka

Küstenpatent Kurs Opatija Prüfung Rijeka

 


Werbung

Sie sind erfahrener Skipper ?

Bilden Sie Ihre Familienmitglieder oder freunde selber aus und profitieren Sie von unseren günstigen Angeboten

Fernstudium
mit
organisierter & begleiteter Prüfung in Rijeka

Küstenpatent Boat Skipper B Frühbucherbonus - All Inklusive Paket

ALLInklusive Boat Skipper A & B

inklusive Vorbereitung
auf die amtliche Prüfung
inklusive
Skriptum und Ergänzung zum Skriptum
inklusive
online Ergänzung "Technik"
inklusive
mehr als 100 Videoclips aus Kursen & Praxis
inklusive
mehr als 100 Prüfungsfragen und online Test
inklusive online support
inklusive
Gesetzestext zu Anerkennung für Österreicher

inklusive
Prüfung
inklusive
Prüfungspaket in Rijeka, fast jeden Sonntag
inklusive
Anmeldung zur organisierten Prüfung
inklusive
kroatischer Stempelmarke > Prüfungsanmeldung
inklusive
betreute & begleitete Prüfung im Hafenamt
inklusive aller Prüfungsgebühren und Prüfungstaxen
inklusive
Zusendung der Lizenz

Leseprobe Skriptum

Willkommen bei der MAG e-learning Plattform

Videokurs Übersicht

online TEST

 

 


Werbung

Yachtcharter Kroatien

Sonderangebote

Rabatte
 für
Stammkunden & Neukunden
zusätzlich

zu allen Rabatten der Charterfirma

MAG Sonderrabatt

bei Buchung ab 1 Woche

 - 5 %
bei Buchung ab 2 Wochen
 - 6 %
bei Buchung ab3 Wochen
 - 7 %

MAG Reisen & Yachtcharter
Yachtcharter Kroatien

Motoryachten

MAG Yachtcharter Kroatien - SUNTURIST - Motoryachten Sonderangebote

Holzyachten & Motorsegler

MAG Yachtcharter Kroatien - Holzyachten & Motorsegler - Sonderangebote


 


Werbung

Zum Führen von Motoryachten und Segelyachten
empfehlen wir unsere Angebote
Skipperpraxis & Skippertraining


MAG Reisen & Yachtcharter

Yachtcharter Kroatien

mit Lehrskipper

Skipperpraxis & Skippertraining
auf
Motoryachten & Segelyachten

für
Anfänger und Fortgeschrittene

Lehrskipper
Flatrate - Sonderangebot pro Woche
990,--

gültig bei Buchung einer MY oder SY ab 1 Woche
über MAG Reisen,
eines unserer Schulschiffe für Ihren ersten Yachturlaub

Skipperpraxis & Skippertraining für Anfänger und Fortgeschrittene: Sunturist Yachting - Motoryachten - Zadar, Marina



 

 


             Newsletter bestellen           


 

 


 

Inhaltsverzeichnis - Mag Nautik - News & Blog